Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
buerohengst
8706 f628
Fräulein-Wunder entlarvt!

Feuilleton-Liebling Helene Hegemann ist volljährig, darf nun endlich ihre eigenen Bücher lesen. Am Freitag feierte sie ihren Achtzehnten im kultigen Bumsclub "Tresor" (Berlin), 1000 Leute waren zu Gast. Doch die Kritiker ließen nicht auf sich warten:

- Das Rezept für den Nudelsalat war von "Muttis Kochblog" geklaut
- Bei der Musik handelte es sich zu 70% um Cover-Versionen
- Die Namen, die bei dem Spiel, wo man sich so Zettel auf die Stirn klebt, verwendet wurden, waren an real existierende Personen angelehnt
- Die um 2.30 Uhr einsetzenden Orgien erinnerten sehr stark an gewisse Szenen aus dem Film "Caligula"

Fazit: Schöne Fete, gerne wieder! Mal sehen, was sich Hegemann zu ihrem 19. Wiegenfest "einfallen" läßt.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl